Über 24 Millionen für neuen Förderschulcampus

Leipzig- Der Landkreis Nordsachsen investiert über 24 Millionen Euro in einen neuen Förderschulcampus.

Der Landkreis Nordsachsen investiert über 24 Millionen Euro in einen neuen Förderschulcampus. Dieser soll bis zum Sommer 2024 in der Richard-Wagner-Straße in Delitzsch entstehen. Wie es vom Landkreis weiter heißt, soll der Campus 300 Schülerinnen und Schülern der Pestalozzi- und der Fröbelschule aufnehmen. Beide Schulen sollen weiterhin eigenständig bleiben und separate Eingänge bekommen. Bindeglied werde ein großer Bereich aus Mensa, Sporthalle, Fachräumen sowie einem Sportplatz. Zudem sollen Räume für Therapie und Pflege barrierefrei zur Verfügung stehen.

© LRA Nordsachsen/Implenia Hochbau GmbH