Über 30.000 Besucher beim „Tag der offenen Albertstadt“

Auch bei der 5. Auflage war das MDR-Landesfunkhaus mit ca. 15.000 der Besuchermagnet, gefolgt vom Militärhistorischen Museum der Bundeswehr mit ca. 5.000 Besuchern. +++

Im Video Impressionen: MHM und “Herr Böswetter“ vor der Garnisonskirche 

Aber auch die „kleineren“ Teilnehmer, wie z. B. die Staatlichen Kunstsammlungen & Puppentheatersammlung im evangelischen Teil der Garnisonskirche, konnte rund 800 interessierte Gäste begrüßen – ein Plus gegenüber dem Jahr 2010.  

Insgesamt verliefen die Programme bei den 15 Ämtern, Behörden und Institutionen links und rechts entlang der Stauffenbergallee ohne Vorkommnisse.

Quelle: Landeskommando Sachsen

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar