Über 4000 Sträucher für Niederrabenstein

Chemnitz- In Niederrabenstein werden ab Montag 4514 Sträucher und Heistern gepflanzt. Auch Gräser von regionalem Saatgut werden ausgesät.

Bei der Bepflanzung handelt es sich um eine Ausgleichs- und Ersatzmaßnahme für die Erschließung des Industrie- und Gewerbegebietes „Wasserschänke“ durch den Bau „Röhrsdorfer Allee“ an der Leipziger Straße. Bis zum 15. Dezember soll die Bepflanzung abgeschlossen sein. Der Landschaftsbau soll spätestens Ende Mai fertiggestellt werden. Die Gesamktkosten für die Planung, Bau- und Pflanzleistungen betragen ca. 121.000 Euro.