Über 70.000 Besucher sahen bisher Sonderschau “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Halbzeit bei der Sonderausstellung “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Schloss Moritzburg. Mehr als 70.000 Besucher besuchten bisher den Originaldrehort. Mehr unter www.dresden-fernsehen.de +++

Gut besucht ist die Ausstellung in Moritzburg. Insbesondere in den Ferien.
Im Schloss Moritzburg können Aschenbrödel-Fans noch einmal in den Film eintauchen.

Dort werden Kulissen nachgestellt, Originalkostüme gezeigt und viele Informationen über die Schauspieler geboten.

Hin und wieder müssen auch Dinge restauriert werden. Was besonders leicht kaputt geht, das beschreibt uns die Restauratorin des Schlosses Gabriele Hilsky im Interview im Video.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!