Über den Fuß gefahren

Ein 9-jährigies Mädchen ist das Opfer eines Fahrfehlers an einer Tankstelle in Siegmar.

Der 38-jährige Fahrer eines VW Passat fuhr am Dienstag an die Zapfsäule einer Tankstelle an der Jagdschänkenstraße. Er schaute nach hinten, um den günstigsten Standort seines PKW zur Zapfsäule zu finden. Dabei rollte der VW vorwärts und einem neunjährigen Mädchen, das vor dem PKW vorbeilaufen wollte, über den Fuß. Das Kind erlitt leichte Verletzungen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar