Über vier Tonnen Kupfer in Dresden-Coschütz gestohlen

Am Dienstagmorgen brachen Unbekannte in eine Firma in Coschütz ein und entwendeten über vier Tonnen Kupfer. Die Polizei sucht nach Hinweisen unter 0351 483 22 33 +++

Am frühen Dienstagmorgen brachen Unbekannte in eine Firma für Elektrotechnik an der Tübinger Straße ein und stahlen über vier Tonnen Kupfer.

Die Einbrecher öffneten das Hoftor zur Firma und drangen in die Lagerhalle ein. Hier schafften sie sich durch das Rangieren von Fahrzeugen Platz und stahlen über vier Tonnen Kupferspulen, Kupferrohre und diverse Messingteile. Zudem entwendeten sie die amtlichen Kennzeichen eines Pkw. Der Gesamtschaden kann noch nicht beziffert werden.

Die Polizei fragt: Wer hat im genannten Zeitraum Fahrzeuge, insbesondere Transporter oder Lastkraftwagen, sowie Personen am Tatort festgestellt? Wer kann Angaben zum Verbleib des Kupfers machen? Hinweise werden in der Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar