Überfall am Lene-Voigt-Park

In der Nacht zum Dienstag haben vier Männer gegen 1:50 Uhr drei Leipziger angegriffen.

Wie die Polizei berichtet, griffen die Täter ihre Opfer im Bereich Breitkopfstraße/Ecke Baedekerstraße (Reudnitz-Thonberg) hinterrücks an und verletzten sie dabei leicht. Sie traktierten die Liepziger mit Schlägen und Tritten. Einer der Täter nutzte sogar einen Teleskopschlagstock. Die Täter flüchteten laut Polizei mit einer Geldbörse und Bargeld der Opfer erst zu Fuß, stiegen dann aber in der Reichpietschstraße in einen dunklen Pkw und entkamen unerkannt.

Die Täter waren zwischen 22 und 30 Jahren alt und sprachen deutsch mit regionalem Akzent. Zwei Männer trugen schwarze Kapuzenjacken und blaue Jeans. Ein Mann war mit einem grauen Kapuzenshirt bekleidet. Einer der Angreifer hatte zudem schwarze halblange Haare und eine Brille mit schwarzem Gestell.

Hinweise nimmt die Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. 0341 966 46666 entgegen.