Überfall auf dem Sonnenberg

Chemnitz – In der Nacht zu Samstag wurde eine Frau auf dem Sonnenberg angegriffen und ausgeraubt.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Die 17-jährige Ukrainerin war kurz nach Mitternacht auf der Uhlandstraße unterwegs, als sie bemerkte, dass ihr zwei Männer folgten. Laut Angaben der Geschädigten griff sie gerade nach ihrem Handy, um sich Hilfe zu holen. Dies bemerkten die Verfolger offenbar. Einer der beiden umklammerte die Frau daraufhin von hinten, entriss ihr das Handy und hielt ihr den Mund zu, während der zweite ihr gewaltsam die Handtasche stahl.

Nachdem sie die 17-Jährige ausgeraubt hatten, stießen die Täter sie gegen die Hauswand, um fliehen zu können.

Die Frau blieb bei dem Überfall glücklicherweise unverletzt.

Nach Aussage der 17-Jährigen habe es sich um zwei Ausländer gehandelt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.