Überfall auf Dresdner Lotto-Geschäft

Der Unbekannter Täter hat am Freitagnachmittag im Lotto-Geschäft an der Karlsruher Straße in Dresden-Gittersee unter Vorhalt einer Pistole mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet. Ein zweiter Mann stand wahrscheinlich Schmiere. +++

Anschließend flüchteten die Beiden in Richtung Oskar-Seyffert-Straße. Die Dresdner Polizei suchte nach den Flüchtigen mit Einsatzkräften aus mehreren Polizeirevieren, einem Fährtenhund der Bundespolizei und mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers.

Der Polizei liegt folgende Personenbeschreibung vor:

1. männlich, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 185cm groß, schlanke Gestalt, vermutlich kurze, rotblonde Haare; bekleidet mit braune Bundjacke, weißes T-Shirt, hellen Jeans und hellgrauer Strickmütze

2. männlich, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 185-190cm groß, schlanke Gestalt, schwarzes Haar; bekleidet mit einem dunkelblauen, gesteppten Anorak, er trug eine rote Strickmütze und einen großen, blauen Rucksack bei sich

Die Polizei fragt: Wer hat Beobachtungen gemacht, die im Zusammenhang mit dem Raubdelikt stehen könnten? Wer hat Personen beobachtet, auf die die Beschreibung zutreffen könnte. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!