Überfall auf Juweliergeschäft in der Schlossstraße

In Dresden hat es am Freitag einen Überfall auf das Juweliergeschäft Tempus Arte gegeben. Die beiden Täter flüchteten. Angaben über das Diebesgut stehen noch nicht fest. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen unter 483 22 33. +++

Am Freitag Vormittag begaben sich zwei Männer in ein Juweliergeschäft an der Schlossstraße. Kurz darauf schlugen sie mit einem Hammer unvermittelt eine Vitrine ein und stahlen aus dieser Uhren und Schmuck. Im nächsten Moment flüchteten sie aus dem Geschäft.

Eine Verkäuferin (23) erlitt einen Schock. Abschließende Angaben zum Diebesgut liegen derzeit nicht vor. Alarmierte Polizeibeamte suchten nach den Tatverdächtigen.

Dabei kam auch ein Diensthund zum Einsatz. Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls und fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer hat verdächtige Personen im Umfeld des Tatortes gesehen?

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: News Audiovision / Polizei Dresden