Überfall einer 92-Jährigen in Leipzig-Gohlis

Eine 92-Jährige wurde am 22. Juli Opfer eines Überfalls in Gohlis. Im Hausflur der Dame wurde sie von unbekannten Tätern ausgeraubt. Deren Beute ist die Handtasche der Frau samt Portemonee. Die Polizei bittet um Mithilfe.+++

Eine 92-Jährige wurde am Nachmittag des 22. Juli von unbekannten Tätern in ihrem Hausflur überfallen.
Nach einem Gohlis-Arkaden Besuch der Frau kamen an der Ecke Blumenstraße zwei unbekannte junge Männer auf sie zu, von denen sie einer ansprach und ihr Hilfe anbot.
Die Seniorin lehnte dankend ab und ging weiter.

Auf ihrem Heimweg müssen ihr beide gefolgt sein. Als sie die Haustür aufgeschlossen und den Hausflur betreten hatten, wurde sie sofort von den jungen Leuten überfallen. Sie raubten ihr die Handtasche mit Portmonee samt Geld und EC-Karte und flüchteten.

Die 92-Jährige stürzte während der Tat, zog sich eine offene Kopfplatzwunde zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der erste Täter, welcher sie ansprach, ist etwa Anfang 30, circa 180 Zentimeter groß, schlank mit kurzen hellblonden Haaren und trug einen orangefarbenen kurzärmligen Pullover und eine helle Hose.
Der zweite Mann war etwa zehn Zentimeter kleiner als sein Komplize, hat dunkle Haare und war dunkel bekleidet.

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung dieser Straftat. Wer hat beobachtet, als die ältere Dame, die einen Wanderstock nutzte, von den Jugendlichen angesprochen worden war, die ihr danach von der Blumenstraße zur Dinterstraße gefolgt sind und von dort flüchteten?

Hinweise erbittet die Leipziger Kripo in der Dimitroffstraße 1, Telefon (0341) 96 64 66 66.