Überfall in Dresden-Tolkewitz

Heute Vormittag betrat ein Mann ein Geschäft an der Theodorstraße und bedrohte den Ladeninhaber (57) mit einer Pistole.

 Dabei forderte er die Herausgabe von Bargeld. Der 57-Jährige kam der Forderung nicht nach. Daraufhin verließ der Unbekannte das Geschäft.

Es kam zu keiner Geldübergabe. Der Geschädigte wurde nicht verletzt. Der Ladeninhaber alarmierte die Polizei.

Die eingeleiteteten Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Fährtenhund zum Einsatz kam, blieben bislang ohne Erfolg.Der Unbekannte ist etwa 18 bis 20 Jahre alt, ca. 170 bis 175 cm groß und von schlanker Gestalt.