Übergabe der Feuerwache Leipzig-Südwest

Am Standort in der Gerhard-Ellrodt-Straße in Leipzig-Großzschocher wurde nun der erste Bereich des Ausbildungs- und Feuerwehrtechnischen Zentrums Leipzig in Betrieb genommen. Insgesamt wurden 9,4 Mio. Euro für den Bau bereitgestellt. +++

Im Rahmen der Umsetzung des Brandschutzbedarfsplanes entstanden in den letzten beiden Jahren zwei neue Feuerwachen,  darunter auch die Feuerwache-Südwest. Am Standort in der Gerhard-Ellrodt-Straße in Leipzig Großzschocher wird nun der erste Bereich des Ausbildungs- und Feuerwehrtechnischen Zentrums Leipzig in Betrieb genommen. 
Insgesamt sechs Einsatzfahrzeuge wurden in einer 42 x 26 m großen Fahrzeughalle untergebracht. Skeptische Stimmen gab es jedoch auch, die Gewerkschaft der Feuerwehr sieht den Neubau kritisch, das Geld hätte lieber ins Personal investiert werden sollen, so ein Sprecher.  Insgesamt wurden 9,4 Mio. Euro für den Bau bereitgestellt, wovon knapp zwei Millionen Euro Fördermittel waren. Durch die neue Feuerwache sollen auch die Fahrzeiten zu Brandorten im Leipziger Südwesten und in Grünau verkürzt werden.