Überholen trotz Gegenverkehr

Mit seiner rasanten Fahrweise verursachte ein bislang unbekannter Smart-Fahrer am Freitagvormittag in Marienberg einen Unfall nebst Fahrerflucht.

In Höhe des Aldi-Marktes überholte der Smart-Fahrer trotz Gegenverkehr einen vor ihm fahrenden PKW Golf sowie ein weiteres Fahrzeug. Eine entgegenkommende 40-jährige Ford-Fahrer wollte dem Smart ausweichen und geriet auf schneeglater Fahrbahn ins Schleudern. Sie kollidierte mit dem auf der linken Fahrbahn befindlichen Golf. Anschließend durchbrach sie noch einen Gartenzaun und beschädigte einen dahinter abgestellten PKW Polo. Der Smart-Fahrer setzte seine Fahrt ohne Unterbrechung fort. Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8 Tausend Euro.