Übermannsgroßes „Monstrum“ im Clara Park

Wer seit Samstag den Clara-Zetkin-Park besucht, dem bietet sich ein ungewöhnlicher Anblick.

Eine weiße Styroporskulptur ragt dort aus dem Wasser und sorgt für allerhand Aufsehen unter den Parkbesuchern.

Umfrage

Die Skulptur stammt aus der Hand des Leipziger Künstlers Sebastian Debold und entstand im Rahmen eines Kunstprojektes. Was genau es sein soll, ist nicht bekannt, die Spekulationen reichen aber weit

Umfrage

Ob und wann sich der Künster dazu äußern wird ist unklar. Wir sind jedenfalls gespannt.