Überraschung am Morgen an der Zenti

Chemnitz – Fahrgäste der Chemnitzer Verkehrs AG konnten sich am Montagmorgen über eine kleine Aufmerksamkeit freuen.

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche wurden an der Zentralhaltestelle Frühstückstüten an die Nutzer von Bus und Bahn sowie Radfahrer verteilt. Viele Chemnitzer nutzen bereits Bus und Bahn für den Weg zur Arbeit und leisten so einen Beitrag zur Umweltschonung. Allein an der Zenti steigen täglich 80.0000 Fahrgäste ein, aus oder um. Die Europäische Mobilitätswoche steht daher in diesem Jahr unter dem Motto: „Gemeinsam Nutzen bringt dich weiter“.

Auch die Stadt Chemnitz beteiligt sich mit zahlreichen Aktionen an der Europäischen Mobilitätswoche. Dabei soll auf alternative und innovative Mobilitätskonzepte aufmerksam gemacht werden. Den Höhepunkt der Europäischen Mobilitätswoche bildet am 22. September der Mobilitätstag auf dem Rosenhof.

Von 10 bis 16 Uhr können sich Interessierte mit den Themen Fahrrad, öffentlicher Nahverkehr, Car-Sharing und vielen weiteren Mitteln nachhaltiger Mobilität befassen. Für Kinder werden zudem verschiedene Spiel- und Spaßangebote vorbereitet.