Überschlag mit Endstation: Feld

Ein junger BMW-Fahrer ist kurz vor Mitternacht auf der Bundesstraße B 107 kurz vor dem Ortseingang Beedeln verunglückt.

Der 19-Jährige fuhr offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit und kam bei Eisglätte in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge stürzte der BMW aufs Feld und überschlug sich. Der junge Fahrer hatte knapp ein Promille intus als die Beamten am Unfallort eintrafen. Nach seinen Aussagen hatte er den Alkohol erst nach dem Unfall, unmittelbar vor dem Eintreffen der Beamten auf den Schreck verkonsümiert. Ein Gutachten wird nun die Richtigkeit der Aussage überprüfen. Traurige Bilanz des Unfalls – Totalschaden des väterlichen Fahrzeugs.