UKL erneut geburtenstärkste Klinik

Leipzig- Das Universitätsklinikum Leipzig ist erneut die geburtenstärkste Klinik Mitteldeutschlands.

© Stefan Straube / UKL

Das Universitätsklinikum Leipzig ist erneut die geburtenstärkste Klinik Mitteldeutschlands. Laut UKL seien hier im vergangenen Jahr über 2.600 Kinder auf die Welt gebracht worden. Darunter knapp 100 Zwillings- und zwei Drillingsgeburten. Bereits 2020 verzeichnete die Uniklinik mehr Geburten als alle anderen Kliniken in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Prof. Holger Stepan, Leiter der Abteilung für Geburtsmedizin des UKL, äußerte sich stolz über diesen Titel, besonders in Zeiten der Corona-Pandemie. Grund dafür sei für ihn der hohe Stellenwert von langfristiger Ausbildung und Bindung der Hebammen, Schwestern und Ärzte am UKL. Auch die Kaiserschnittrate sei mit 27 Prozent "erfreulich niedrig".