UKW-Empfang bleibt länger möglich

Sachsen- In Sachsen bleibt der Radioempfang über UKW doch länger als geplant möglich. Ursprünglich war das Ende für das Jahr 2025 vorgesehen gewesen.

© Sachsen Fernsehen

Mit dem Aufschub wolle man den Betreibern eine längere Übergangsphase auf das Format DAB Plus schaffen, sagte Staatskanzleichef Oliver Schenk. Private Radiosender hatten den Wunsch geäußert, mehr Zeit für die Umstellung zu bekommen.