Umbau der Bushaltestelle Schneebergstraße

Die Bushaltestelle stadteinwärts an der Schneebergstraße 31 bis 33 wird vom 28. November bis voraussichtlich 10. Dezember barrierefrei umgebaut. +++

Das Vorhaben umfasst die Erneuerung der Asphaltschichten der Fahrbahn im unmittelbaren Haltestellenbereich auf einer Länge von 35 Metern und einer Breite von 3,50 Meter sowie die Erneuerung des Gerinnes und der Straßenentwässerungsanlagen auf einer Länge von 20 Metern. Darüber hinaus wird die Haltestelle mit erhöhten Bordsteinen und Blindenleitstreifen ausgerüstet und mit Granitplatten befestigt. Während der Bauzeit können sowohl der Fahrverkehr als auch die Fußgänger die Baustelle seitlich passieren.

Im Auftrag des Straßen- und Tiefbauamtes der Landeshauptstadt Dresden baut die Firma STRABAG AG die Haltestelle um. Die Kosten für dieses Vorhaben betragen etwa 28 000 Euro.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar