Umbau der Einmündung Neugersdorfer Straße/Grundstraße in Dresden

Bis zum 25. August wird die Einmündung Neugersdorfer Straße/Grundstraße umgebaut. Dabei werden die Fahrbahnquerneigungen so geändert, dass das Überqueren der Neugersdorfer Straße für die Fußgäner günstiger wird. +++

Die bisher vorhandenen Neigungen von bis zu 20 Prozent erschwerten insbesondere unter winterlichen Bedingungen das Queren der Fahrbahn erheblich. Während der Bauzeit ist diese Einmündung voll gesperrt. Die Zufahrten zu den Grundstücken an der Neugersdorfer Straße sind von der Bautzner Landstraße aus möglich. Die Baukosten betragen etwa 5000 Euro.

Quelle: Stadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar