Umbau des Chemnitzer Hauptbahnhofs

Der Chemnitzer Hauptbahnhof wird umgebaut.

Spätestens 2009 sollen die Bagger anrollen. Die Sanierungsarbeiten werden sich sowohl auf den Bahnhof als auch auf die einsturzgefährdete Brücke am Dresdner Platz erstrecken. Der Querbahnsteig auf der Georgstrasse wird dagegen abgerissen. An dieser Stelle wird eine neue Bahnsteighalle für das Chemnitzer Modell gebaut.

Dadurch entsteht für die Straßenbahn eine Übergangsstelle zum Eisenbahnnetz. Voraussichtlich ab 2013 werden die Bahnen aus dem Umland direkt bis ins Stadtzentrum rollen. Die Baukosten belaufen sich auf 150 Millionen Euro.

Was halten Sie von der Videoüberwachung in Chemnitzer Bussen und Bahnen? Machen Sie mit bei unserer Umfrage

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar