Umbau im VOXXX dauert an

Die Umbauarbeiten im neuen Voxxx-Domizil an der Annaberger Straße gestalten sich offenbar umfangreicher als vorerst angenommen.

Neben der Erneuerung von Elektrik, Lärm- und Brandschutz, sind auch statische Veränderungen in dem Gebäude geplant. Gegenüber anders lautenden Meldungen besteht laut Voxxx-Vereinschef Ulf Kahlscheidt jedoch kein Grund zur Beunruhigung. Denn bereits ab dem Frühjahr wollen die Vereine “Oscar“ und „Ufer“ trotzdem in eingeschränktem Maße Veranstaltungen anbieten. Der Termin für die endgültige Übergabe wurde auf den 1. Oktober festgemacht. Indessen laufen am ehemaligen Voxxx-Standort die Vorbereitungen für die Versteigerung auf Hochtouren. Am Wochenende sollen dort verschiedene Dinge des Inventars wie Schilder, Stühle und DJ-Pult aber auch Arbeiten von Künstlern aus dem Voxxx-Umfeld unter den Hammer kommen.