Umbaupläne zur Abstimmung

Der Umbau der Chemnitzer Markthalle in eine Sportarena wird immer unwahrscheinlicher.

Der Stadtrat befasst sich am Mittwoch mit einer Vorlage der Verwaltung, in der vorgeschlagen wird, das Vorhaben nicht weiter zu verfolgen. Unterstützung dafür kommt unter anderem von Seiten der Chemnitzer FDP, für die die Sanierung der bestehenden Sportstätten der Stadt Priorität hat.

Nach deren Meinung, würden der Bau und die Betreibung der Markthalle zu Lasten anderer notwendiger Sanierungsvorhaben gehen. Auch die Chemnitzer SPD wird höchstwahrscheinlich der Verwaltungsvorlage zustimmen. Gegenüber SACHSEN FERNSEHEN wurde am Dienstag vor allem die angespannte Haushaltslage der Stadt als Grund genannt.

Auch die CDU Fraktion will den Umbauplänen zur Sportarena eine Abfuhr erteilen. Für sie sind die entstehenden Folgekosten für die Stadt der Hauptgrund für diese Entscheidung.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar