Umfangreiche Fahrplanänderungen am Wochenende

Auf Grund von umfangreichen Bauarbeiten in Dresden- Neustadt (Inbetriebnahme eines neuen Bauabschnittes zum Umbau des Bahnhofes Dresden-Neustadt) kommt es bis 5. August (5.30 Uhr) im Knoten Dresden zu Fahrplanänderungen, Umleitungen und Schienenersatzverkehr.Folgende Fahrplanänderungen sind zu beachten:

Fernverkehr

Die Züge der Linien ICE 50 Dresden–Leipzig–Erfurt–Frankfurt/Wiesbaden, IC/EC 27 Prag–Dresden–Berlin–Hamburg und Nachtzüge werden noch bis 1. August über Dresden-Friedrichstadt umgeleitet und halten nicht in Dresden- Neustadt.

Einige späte Züge der Linie IC/EC 27 werden vom 2. bis 4. August über Dresden-Friedrichstadt umgeleitet und enden dort. Zwischen Dresden- Friedrichstadt und Dresden Hauptbahnhof werden Busse eingesetzt.

Vom 1. bis 5. August enden/beginnen die Züge der Linie ICE 50 und Nachtzüge in Dresden-Friedrichstadt. Zwischen Dresden-Friedrichstadt und Dresden Hauptbahnhof werden Busse eingesetzt. Am 2. August (Sonntag) werden die Züge der Linie ICE 50 und Nachtzüge über Dresden-Friedrichstadt umgeleitet und halten nicht in Dresden-Neustadt.

Nahverkehr

Auf unterschiedlichen Streckenabschnitten (Dresden Hauptbahnhof–Dresden- Neustadt–Dresden-Klotzsche–Dresden Flughafen, Radebeul Ost–Dresden Hauptbahnhof–Dresden-Reick, Dresden Hauptbahnhof–Tharandt–Klingenberg- Colmnitz, Dresden-Friedrichstadt–Dresden Hauptbahnhof werden in den Morgen- und Abendstunden auf folgenden Linien Busse eingesetzt oder Züge werden über Coswig (Dresden) umgeleitet:

IRE 1            Dresden–Hof–Nürnberg
RE 1/100     Dresden–Bautzen–Görlitz-Wrocław
RE 2             Dresden–Ebersbach–Zittau–Liberec–Tanvald
RE 3             Dresden–Chemnitz–Zwickau–Hof
RE 15           Dresden–Cossebaude–Priestewitz–Ruhland–Hoyerswerda
RE 18           Dresden–Großenhain Cottb Bf–Ruhland–Cottbus
RE 50           Leipzig–Riesa–Dresden RB 30 Dresden–Chemnitz–Zwickau
RB 31           Dresden–Cossebaude–Coswig–Großenhain–Elsterwerda-                      Biehla
RB 33           Dresden–Dresden-Klotzsche–Königsbrück
RB 34           Dresden–Arnsdorf–Kamenz
RB 60           Dresden–Bautzen–Görlitz
RB 61           Dresden–Ebersbach–Zittau
S 1                Meißen Triebischtal–Dresden–Schöna
S 2                Pirna–Dresden–Dresden Flughafen
S 3                Dresden–Tharandt

Aufgrund der Straßenführungen befinden sich nicht alle Haltestellen des Schienenersatzverkehrs an den jeweiligen Bahnhöfen. Die Mitnahme von Fahrrädern, Kinderwagen und Rollstühlen ist in den Bussen nur eingeschränkt möglich.

In den Bahnhöfen Dresden Hauptbahnhof, Dresden-Neustadt, Dresden- Friedrichstadt und Coswig wird zusätzliches Personal zur Information der Reisenden eingesetzt.

Die Deutsche Bahn bittet die Reisenden um Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten. Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen, im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten und unter dem BahnBau-Telefon 0800 5 99 66 55 (kostenlos, Tag & Nacht). Mit dem Mobile- Service bauarbeiten.bahn.de/mobile, eine Anwendung für die Information per Handy, PDA und Smartphone, können sich Bahnkunden unterwegs immer aktuell informieren.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!