Umfrage: Haben die Leipziger die Nase voll vom Schnee?

Tief Petra wütet über Deutschland. Alle wissen es und doch hofft man , dass die Wetterfrösche übertreiben… Da verbringen wir Flachländler nun schon den halben Dezember im Tiefschnee und doch kann man sich nur schlecht daran gewöhnen. Schneeboots, 3 Paar Socken, Zwiebelschichten und das jetzt noch bis März/April. Was sagen wohl die Leipziger zu diesen Wintersportbedingungen. Schon dran gewöhnt oder täglich aufs neue genervt oder empfinden Sie das sogar als schön?

Leipzig ist weiß. Tief „Petra“ ist in der Nacht zum Freitag über die Stadt gezogen und hat seine Spuren hinterlassen. Das erwartete Chaos blieb allerdings aus. Laut Wetterdienst hätte der Weg zur Arbeit am Freitagmorgen schwer und lang werden sollen. Haben sich die Leipziger deshalb extra früher aus dem Bett gequält?

Umfrage

Durch Leipzig kam man am Freitag also relativ problemlos. Die Begeisterung für Neuschnee hält sich allerdings bei manch einem in Grenzen. Wir haben die Leipziger gefragt, ob sie die Nase vom Schnee schon voll haben?

Umfrage

In Leipzig nahm der Schneefall im Laufe des Tages bereits ab. Zum Wochenende hin soll es laut Wetterdienst in Leipzig etwas ruhiger werden, erst am Sonntag ist wieder mit neuen Niederschlägen zu rechnen.