Mehr Geld für Dynamo Dresden

Dresden - Die SG Dynamo Dresden kann sich ab der kommenden Saison 2018/2019 auf steigende Vereinseinnahmen freuen. Erstmals seit Inbetriebnahme des Stadions werden die Schwarz-Gelben am Cateringumsatz beteiligt.

Die Beteiligung von Dynamo Dresden ist ein Resultat der partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen der Stadion Dresden Projektgesellschaft, der Stadion Event Catering GmbH und der SG Dynamo Dresden. In Vorbereitung auf die Zweitliga-Saison wird die Gebindegröße der im Stadion verkauften Getränke von 0,4 auf 0,5 Liter vergrößert. Außerdem wurden zusätzliche Verkaufsflächen geschaffen, um die Wartezeiten an den Kiosken zu verkürzen. Im Verlaufe der Saison sollen zudem weitere Cateringstellflächen generiert werden, um das Cateringangebot im Stadion zu erweitern.

© Sachsen Fernsehen