Umweltprämie im Internet

Die Umwelt- oder Abwrackprämie ist auch in Leipzig immer noch in aller Munde.

Der Strom derer, die sie in Anspruch nehmen wollen reißt nicht ab. Dafür sorgt nicht zuletzt die Aufstockung des Gesamtetats durch die Bundesregierung. Neu ist dabei seit Dienstag die Reservierung der Prämie im Internet. Doch was den Autokäufern eine bessere Planungssicherheit geben soll, sorgte am Dienstag erst einmal für Chaos im Netz.

Die Internetseite des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, kurz BAFA. Hier gibt es ab heute das pdf-Formular zur Reservierung der Umweltprämie. Einziger Haken: die Seite ist überlastet. Aufgrund technischer Probleme kann es zu Schwierigkeiten beim Aufruf und Ausfüllen kommen, heißt es – um Verständnis wird gebeten. Die Internetreservierung der Umwelt-oder Abwrackprämie – heute zumindest eher Glückssache. Ein Problem, das auch die Autohäuser in Chemnitz betraf, die diesen Service übernehmen.

Interview: Falk Kult – Inhaber Autohaus Kult

Mit der Internetreservierung soll der Autokäufer künftig schnell die Gewissheit haben, dass seine Reservierung bei der Behörde eingegangen ist. Ab Mitte April erhält er dann Bescheid über den Erhalt der Prämie. Neben dem Nachweis über die Verschrottung des Altwagens soll die Reservierung außerdem ab jetzt bereits mit dem digitalisierten Kaufvertrag des Neuwagens möglich sein. Bis jetzt war dafür noch die Zulassung erforderlich. Was bleibt, sind die Kriterien, die den Altwagen angehen, der verschrottet werden soll und die den Neuwagen betreffen, der gekauft wird.

Interview Falk Kult – Inhaber Autohaus Kult

Wer also mit dem Gedanken spielt, seinen alten Wagen zu verschrotten und mit der Abwrackprämie einen Neuen zu kaufen, sollte damit nicht mehr allzu lang warten.

Daneben lohnt es sich auch die Autohändler nach weiteren Preisnachlässen zu fragen, denn das kostet bekanntlich nichts und könnte den neuen Wagen neben der Umweltprämie noch ein paar Euro günstiger werden lassen.

+++

Newsletter