Umweltpreis für Chemnitzer Kinder

Die Stadt Chemnitz vergibt auch in diesem Jahr einen so genannten Umweltpreis.

Noch bis Ende April können entsprechende Projekte im Umweltamt an der Annaberger Straße eingereicht werden. Preise im Gesamtwert von mehr als 2.100 Euro warten dabei auf die Gewinner. Im Vordergrund stehen Kriterien wie die Senkung des Energie- und Wasserverbrauchs oder auch der modellhafte Einsatz von erneuerbarer Energie. Im vergangenen Jahr erhielt die Schüler-AG Umwelt des Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasiums den mit 500 Euro dotierten 1. Preis.

Hier erfahren Sie mehr über das Programm von SACHSEN FERNSEHEN!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar