Umweltzone in der Neustadt?

Das Regierungspräsidium will Teile der Neustadt zur Umweltzone erklären.

Grund sind die gestiegenen Feinstaubwerte.

So sollen u.a. Autos mit hohen Schadstoffausstoß nicht mehr in das Gebiet hineinfahren dürfen.

Das sieht der Entwurf einens Luftreinhalteplans vor, den das Präsidium gemeinsam mit dem städtischen und dem landesumweltamt erarbeitet hat .

Das Regierungspräsidium will das Fahrverbot schon im kommenden Jahr umsetzen.
 
Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert hält das für unrealistisch er rechnet mit drei Jahren der Aktionsplan liegt bis zum 24 Februar öffentlich aus.