Umzug besiegelt – Mitarbeiter des Technischen Rathauses in Dresden ziehen ins World Trade Center

Am Donnerstag wurde auf der Stadtratssitzung ein Umzug des Technischen Rathauses in das WTC beschlossen. Es wird vorerst ein Drei-Jahres-Vertrag abgeschlossen, der auf fünf Jahre verlängert werden kann. +++

Die 450 betroffenen Mitarbeiter werden im September ihr neues Quartier beziehen. Hierfür ist eine Fläche von 500 Quadratmetern im viel umstrittenen WTC vorgesehen.

Der gefundene Kompromiss entstand, weil Finanzbürgermeister Vorjohann (CDU) einen Vertrag über Jahre empfahl, doch andere Fraktionen den Ausbau des Rathausdachgeschosses und andere Standort weiter bedacht haben wollten.

Nun ist bis zum 30. Juni ein Standortvergleich vorzulegen, der die weitere Zukunft entscheiden wird.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!