„Unachtsame“ Diebin

Eine 33-jährige Sachsen-Anhalterin besuchte am Dienstagabend die Bowlingbahn einer Gaststätte im Leipziger Westen. Leider behielt sie ihren Besuch in keiner guten Erinnerung, denn sie wurde dort von einem anderen weiblichen Gast bestohlen.

Diese hatte ihr die Handtasche entwendet, flüchtete zunächst damit. Allerdings verlor sie dabei ihr Handy. Von einem Besucher darauf aufmerksam gemacht, ging sie zurück zur Bowlingbahn. Dort wurde sie laut Polizei von der Geschädigten, die bereits die Polizei gerufen hatte, und anderen Gästen erkannt, denn die Videokamera hatte sie bereits bei ihrer Tat aufgezeichnet.

So konnte sie (35) vorläufig festgenommen werden. Polizeibeamte stellten bei ihrer Überprüfung fest, dass sie nicht nur zur Fahndung ausgeschrieben, sondern auch noch im Besitz von illegalen Betäubungsmitteln (Crystal) war. Da sie über Entzugserscheinungen klagte, wurde sie ins Haftkrankenhaus gebracht.