Unbeherrschtes Verhalten auf Kaßberg

Ein Fußgänger hat am Montagmittag einen Autofahrer auf dem Kaßberg zu einer Gefahrenbremsung genötigt.

Der Mann lief ohne Beachtung des Straßenverkehrs auf den Kreuzungsbereich Walter-Oertel-/Erich-Mühsam-Straße und zwang so den 58-jährigen Fahrer eines VW Golfes zur Bremsung. Als die Beifahrerin und Ehefrau des Fahrers ausstieg und den Fußgänger zu seinem Verhalten zur Rede stellen wollte, trat dieser unvermittelt gegen den rechten Kotflügel des Fahrzeuges. In Begleitung einer Frau mit Kinderwagen verließ er den Tatort. Am Golf entstand ein Sachschaden von 300 Euro.