Unbekannte Berufswelten erkunden

Am Donnerstag können wieder zahlreiche interessierte Schülerinnen und Schüler am Girls‘ & Boys‘ Day teilnehmen.

Ziel dieses alljährlich stattfindenen Aktionstages soll es sein, heranwachsende Jugendliche auf geschlechteruntypische Berufe aufmerksam zu machen.

In Chemnitz gibt es insgesamt mehr als 80 Angebote mit rund 800 Plätzen. Viele davon sind noch frei.

So bietet zum Girls‘ Day beispielsweise die TU Chemnitz Informationsveranstaltungen für Elektroniker- und Industriemechanikerberufe an.

Parallel dazu kann zum Boys‘ Day in zahlreichen Kindertagesstätten in den Alltag eines Erziehers geschnuppert werden.

Plätze zu den Veranstaltungen können im Internet unter www.girls-day.de und www.boys-day.de reserviert werden.

Der Aktionstag findet bundesweit seit 2002 statt.

In ganz Sachsen gibt es für die teilnehmenden Mädchen und Jungen insgesamt mehr als 500 verschiedene Angebote von Einrichtungen und Unternehmen.