Unbekannte fackeln mobile Baustellentoilette ab

Chemnitz – Am Samstagmorgen ist die Polizei zu einem Brand auf den Sonnenberg ausgerückt.

© Sachsen Fernsehen/ Symbolbild

Gegen halb eins hatten Zeugen das Feuer auf der Kreuzung Fürstenstraße/Hofer Straße gemeldet. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten wenige Minuten später eine brennende mobile Baustellentoilette fest.

Durch die Beamten wurde das Feuer gelöscht, sodass ein Feuerwehreinsatz nicht erforderlich war. Die Toilette brannte völlig nieder. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Feuer wurden aufgenommen.