Unbekannte schlägt Frauen in der Straßenbahn Linie 12

Die Täterin schrie eine Frau an und beleidigte sie offenbar. Zudem schlug sie der Geschädigten ins Gesicht und trat sie einmal. Als eine weitere Frau dazwischen ging, wurde auch sie von der Täterin getreten. Die Polizei sucht Zeugen zu diesem Vorfall.

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen und zwei Geschädigte, die am Montagabend in einer Straßenbahn der Linie 12 von einer unbekannten Frau geschlagen und getreten worden.

Ein Zeuge (27) war an der Haltestelle Augsburger Straße in die Bahn in Richtung Striesen gestiegen. Anschließend hatte er beobachtet, wie eine Frau in der Bahn herumschrie und schließlich zu einer jungen Frau ging. Die Täterin schrie sie an und beleidigte sie offenbar. Desweiteren schlug sie der Geschädigten ins Gesicht und trat sie einmal. Als eine weitere Frau dazwischen ging, wurde auch diese von der Täterin getreten. Vermutlich am Schillerplatz verließ die Angreiferin die Bahn. Der 27-Jährige verständigte im Nachgang die Polizei.

Sowohl die erste Geschädigte als auch die eingreifende Zeugin haben sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet.

Die Frau, die zuerst angegriffen wurde, ist etwa 20 bis 25 Jahre alt. Sie hat blonde lange glatte Haare und trug eine schwarze Jacke sowie eine blaue Jeans.

Die einschreitende Helferin ist augenscheinlich etwa 20 bis 30 Jahre alt. Sie hat kurze helle Haare und trug eine hellgrüne Jacke mit schwarzen Streifen sowie eine helle Hose.

Die Täterin ist etwa 40 bis 50 Jahre alt, hat dunkle schulterlange Haare. Sie trug eine dunkelgraue Jacke, dunkle Hosen und hatte eine schwarze Tasche sowie eine gelbe Tüte bei sich.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen und auch die Überwachungsaufnahmen der Straßenbahn ausgewertet.

Die Ermittler bitten Zeugen, insbesondere jedoch die beiden Geschädigten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 zu melden.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar