Unbekannte überfallen Spielhalle in Markkleeberg

In der Spinnereistraße in Markkleeberg stürmten gestern Abend gegen 21.50 Uhr zwei Männer eine Spielhalle. Sie entkamen mit einer unbekannten Menge Bargeld. +++

Einer der Männer schrie lautstark „Überfall“ und bedrohte die 42-jährige Angestellte des Casinos mit einer Pistole. Der zweite Täter hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen und griff gleichzeitig in die Kasse um das Bargeld zu entnehmen. Dieser Mann hatte ein etwa 50 cm langes Beil bei sich, mit dem er das Telefon, sowie den Kassentresen der Spielothek zerstörte.

Die Täter flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Angestellte erlitt einen Schock. Die beiden anwesenden Gäste kamen auch mit dem Schrecken davon.

Die Polizei sucht nun nach Hinweisen zu den beiden Tätern: 

1.Täter mit Pistole:  ca. 175 cm bis 180 cm groß, trug eine Strumpfmaske, dunkle
Oberbekleidung, weißes Basecap, schwarze Lederhandschuhe.

2.Täter mit Beil:   ca. 170 cm bis 175 cm groß, schlanke Statur, trug ein weißes Kapuzensweatshirt mit dunklem Logo, Handschuhe und hatte eine blau/graue Umhängetasche.

Wer Hinweise zu den beiden Räubern geben kann, wendet sich an das Polizeirevier in Markkleeberg, 0341 – 35310 oder an jede andere Polizeidienststelle.