Unbekannte verwüsten Servicestelle

Chemnitz - Die Bürgerservicestelle an der Sachsenallee wurde lahmgelegt. In das Gebäude am Thomas-Mann-Platz wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eingebrochen und massiv gewütet.

Die Diebe entwendeten lediglich ein paar Dokumente, hinter ließen jedoch eine Spur der Verwüstung. Die unbekannten Plünderer verschafften sich Zutritt, in dem sie das Fenster der Servicestelle aufhebelten. Bei ihrem Streifzug durch die Räumlichkeiten brachen sie mehrere Türen auf. Auf der Suche nach Diebesgut nahmen die Gauner die Büros regelrecht auseinander.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Die Polizei hat die Untersuchungen aufgenommen. Sie ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls. Aufgrund der Zerstörung muss die Bürgerservicestelle vorübergehend ihre Türen schließen. Voraussichtlich bis zum 20. September wird diese Servicestelle geschlossen bleiben. Kunden können auf die Bürgerservicestelle Am Wall ausweichen. 

© Härtelpress

Die aktuellen Sprechzeiten der Bürgerservicestelle Am Wall (Düsseldorfer Platz 1) sind:

Montag und Freitag 8.30 Uhr bis 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag 8.30 Uhr bis 18 Uhr
Samstag 9 Uhr bis 13 Uhr

Weitere Auskünfte können unter der Behördenrufnummer 115 erfragt werden. Hier ist auch die
Reservierung eines Termins für die Antragstellung im Bürgerhaus Am Wall möglich.