Vandalismus in Schulgebiet

Chemnitz- In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigten vier bekannte Tatverdächtige (m/16, m/17, m/17, m/18, alle deutsche Staatsangehörige) in Altendorf einen Metallzaun im Bereich der Emanuel-Gottlieb-Flemming-Grundschule auf der Albert-Schweitzer-Straße. Insgesamt wurden 12 Zaunsfelder teilweise aus ihrer Verankerung gerissen und verbogen. Der dabei entstandene Schaden liegt bei circa 2000 Euro.