Unbekannte zündeln in Hausflur

Chemnitz – Im Chemnitzer Stadtteil Kappel hat es am Montagmittag einen schweren Fall von Brandstiftung gegeben.

© Sachsen Fernsehen

Wie die Polizei mitteilte, hatten Unbekannte gegen 12:30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Usti nad Labem einen im Hausflur abgestellten Korb voller Altpapier angezündet. Aufmerksame Bewohner entdeckten den brennenden Korb, trugen ihn ins Freie und löschten das Feuer.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden im Flur beträgt rund 500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.