Unbekannter berührt 16-Jährige unsittlich

Chemnitz- In Kappel ist am Mittwochnachmittag eine 16-Jährige unsittlich berührt worden. Das Mädchen wartete in der Zwickauer Straße an der Straßenbahnhaltestelle „Kappler Drehe“.

Plötzlich kam ein Unbekannter hinzu, hielt das Mädchen fest und berührte sie unsittlich. Als sich ein Passant näherte, ließ der Mann von ihr ab und verschwand. Die Jugendliche stieg kurz darauf, ebenso wie der Zeuge, in eine Straßenbahn der Linie 1 in Richtung Zentrum. Die Polizei Chemnitz sucht nun nach dem Zeugen sowie weiteren Personen die Angaben zur Tat machen können.

Der gesuchte Mann ist etwa 1,7 Meter groß und von normaler Statur. Außerdem hat er einen dunklen Teint und dunkle kurze Haare, die an den Seiten kürzer waren. Zur Tatzeit war er mit einem schwarzen T-Shirt, einer dunkelgrauen Jogginghose und blaugrauen Turnschuhen bekleidet. Zudem hatte er eine schwarze Tasche bei sich.

Der Passant und mutmaßliche Zeuge ist etwa 40 Jahre alt, etwa 1,8 Meter groß und sehr schlank. Außerdem hat er graues haar und ist Brillenträger.

Wer Hinweise über den Gesuchten geben kann, wird geben sich unter folgender Telefonnummer bei der Polizeidirektion in Chemnitz zu melden: 0371/3870