Unbekannter betrügt Rentner um 12.000 Euro

Am Donnerstag wurde ein 87-Jähriger Opfer eines Trickbetrügers. Der Mann ließ den Unbekannten in die Wohnung, woraufhin dieser 12.000 Euro stahl. +++

Gestern Mittag sprach ein Unbekannter einen älteren Herren (87) auf der Straße an und gab vor, ein ehemaliger Arbeitskollege zu sein. In dem anschließenden Gespräch erschlich sich der Täter das Vertrauen des Seniors und „schenkte“ ihm drei Lederjacken.

Danach begaben sich die beiden Männer in die Wohnung des 87-Jährigen an der Kasseler Straße. Dort bat der Unbekannte um 3.000 Euro. Als der Senior eine Geldkassette mit mehreren tausend Euro hervorholte, griff der Täter zu und verließ mit rund 12.000 Euro die Wohnung. Die Lederjacken ließ er als „Pfand“ zurück. Erst später wurde dem 87-Jährigen bewusst, dass er einem Trickdieb zum Opfer gefallen war.

Quelle: Polizei Dresden