Unbekannter droht Massaker an

In einer Leipziger Berufsschule ist zweimal innerhalb von 48 Stunden ein Drohanruf eingegangen.

Wie bereits am Mittwochmorgen rief auch am Freitag wieder ein Unbekannter im Sekretariat an und kündigte ein Massaker an.

Die Schule wurde geräumt, über 300 Schüler gingen nach Hause. Die Polizei ist dabei, den anonymen Droher zu ermitteln.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!