Unbekannter greift Frau an Zenti an – Polizei sucht Zeugen

Chemnitz – Nach einem Angriff auf eine 21-Jährige an der Zentralhaltestelle am frühen Montagmorgen sucht die Chemnitzer Polizei nun Zeugen.

© Sachsen Fernsehen/ Symbolbild

Die Frau wollte gegen 5.40 Uhr in einen Linienbus der Linie 51 einsteigen. Nach ihren Angaben soll sie dabei von einem Unbekannten zurückgezogen worden sein, woraufhin sie auf den Rücken fiel. Danach trat er sie und rannte davon.

Beim Aufstehen soll ihr ein zirka 50 Jahre alter Mann geholfen haben. Der Angreifer soll ein Nordafrikaner bzw. Syrer gewesen sein. Nach Angaben der 21-Jährigen war der Unbekannte etwa 30 Jahre alt und 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß. Er soll braune kurze gelockte Haare gehabt haben. Getragen habe er weiße Turnschuhe, blaue Jeans, ein schwarzes T-Shirt und eine schwarze Jacke mit Kapuze sowie ein schwarzes Basecape.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Angaben zu dem Täter machen können. Insbesondere wird der unbekannte Helfer gebeten sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Nordost unter Telefon 0371387-102 entgegen.