Unbekannter springt auf fahrendes Auto

Am Sonntagmorgen sprang ein Unbekannter auf der St.-Petersburger Straße auf ein fahrendes Auto und verursachte Sachschaden. Die Polizei sucht nach Hinweisen und Zeugen unter: 0351 483 22 33. +++

Ein 53-Jähriger befuhr am Sonntagmorgen die St.-Petersburger Straße in Richtung Hauptbahnhof. Kurz vor dem Abzweig zur Bürgerwiese kamen fünf bis sechs junge Männer von rechts gelaufen. Plötzlich löste sich einer der Männer aus der Gruppe, lief auf den VW zu und sprang auf die Motorhaube des fahrenden Wagens. Der 53-Jährige stoppte den Wagen und wollte sich nach dem Befinden des Unbekannten erkundigen. Dieser hatte sich offensichtlich nicht verletzt. Er ging sofort auf den VW-Fahrer los, schubste ihn und schrie ihn an. Als auch die Begleiter des Unbekannten hinzukamen, ging der 53-Jährige, um eine weitere Eskalation zu verhindern, zu seinem Fahrzeug zurück und fuhr weg. Erst im Nachgang bemerkte er die Schäden am VW und zeigte den Vorfall an.

Die Höhe des Sachschadens wurde auf rund 3.000 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 zu melden. Insbesondere ein Taxifahrer, der hinter dem VW fuhr und ebenfalls kurz anhielt, wird gebeten, sich zu melden.

Quelle: Polizei Dresden