Unbekannter Toter in Leipzig: Viele Hinweise, keine Klarheit

Leipzig - Viele Hinweise, aber noch kein konkretes Ergebnis: Nachdem Polizei und Staatsanwaltschaft das Bild des getöteten Mannes aus dem Clara-Park in Leipzig veröffentlicht hatten, sind dort zahlreiche Hinweise eingegangen. Diese werden geprüft, einen Treffer gab es aber bislang noch nicht. 

Polizei und Staatsanwaltschaft in Leipzig haben noch keinen konkreten Hinweis zur Identität eines Toten, der am Donnerstag vergangene Woche in einem Teich im Clara-Park gefunden wurde. Zwar seien schon viele Hinweise eingegangen, denen auch nachgegangen werde, aber eine zweifelsfreie Identifizierung sei noch nicht erfolgt, heißt es von der Staatsanwaltschaft. Hinweise seien weiter möglich. 

Die Beamten hatten am Wochenende ein Foto des Mannes veröffentlicht. Demnach ist der Mann zwischen 50 und 65 Jahren alt, 1,68 Meter groß, hat einen grau-weißen Haarkranz und Drei-Tage-Bart, grün-braune Augen sowie Pigmentstörungen an Armen und Hüfte. Eine Passantin hatte den leblosen Körper am Donnerstagmorgen im Teich entdeckt und gegen 6.50 Uhr die Polizei informiert. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Gewaltverbrechen aus und hat ein Verfahren wegen des Verdachts auf Totschlag gegen Unbekannt eingeleitet.

© Polizei Leipzig

Aussehen:

• ca. 50 bis 65 Jahre alt
• 168 cm groß
• grün-braune Augen
• grau-weißer Haarkranz
• weiß-grauer-gelblicher sog. Drei-Tage Bart
• weiß-grauer-gelblicher Schnurrbart
• Pigmentstörung der Haut (ab den Handgelenken
aufwärts an den Unterarmen und an beiden Hüften)

Bekleidung:

• bräunlich gefärbter Pullover, Marke "A.W.Dunmore"
• blau/weiß/kariertes Hemd mit schmalen roten Streifen,
Brusttasche links, Kragen, Marke "ZAB Men"
• oliv-farbenes T-Shirt mit folgenden Aufdrucken:
o vorn: „Helfen 2017/ Reformation 2017“
o am Ärmel: „Fernsehlotterie" mit ARD Zeichen
o hinten: „2017“
• Hose, Marke "Tommy Hilfiger"
• Schnürsenkel wurde als Gürtel benutzt
• Schuhe, graues Obermaterial mit weißer dicker Sohle,
Marke "Streetwear

Polizei und Staatsanwaltschaft bitten die Bevölkerung um Mithilfe und fragen:

  • Wer ist dieser Mann?
  • Wer hat ihn am Mittwoch, den 5. August 2020, und den Tagen zuvor im Leipziger Zentrum - eventuell auch im Bereich des Clara-Zetkin-Parks - gesehen?
  • Wer weiß, wo oder bei wem er sich zuvor aufgehalten hat?
  • Wer hat am 5. und am 6. August 2020 Wahrnehmungen im Bereich des Inselteichs gemacht?

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizeidirektion Leipzig, Dimitroffstraße 1 (0341 966-46666) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.