Demos am Samstag abgesagt

Leipzig- Die für Samstag geplanten Demos mit mehreren Tausend Teilnehmern sind abgesagt worden. 

Die für Samstag geplanten Demos mit mehreren Tausend Teilnehmern sind abgesagt worden. Grund dafür sei die Gefahrenprognose der Polizeidirektion Leipzig sowie die Lageeinschätzung des sächsischen Verfassungsschutzes. Die Polizei könne nicht für die öffentliche Sicherheit am Versammlungstag sorgen und sieht das Verbot als einzige geeignete Maßnahme, heißt es. Laut Medienberichten, die sich auf Sicherheitskreise beziehen, waren bis zu 2000 Menschen erwartet worden.