„Und… Bitte!“ – hallte es über die Theaterbühne

Seit zehn Tagen finden die Proben für die Zwingerfestspiele statt. +++

Im August wird es eine Welturaufführung der Ersten Zwingerfestspiele in Dresden geben. Unter der Regie von Dieter Wedel wird das Stück „Die Mätresse des Königs“ im Dresdner Zwinger zu sehen sein. Dabei wird es sich nicht um ein Historiendrama handeln, sondern ein modern inszeniertes Schauspiel.

Zu dem Schauspieler-Ensemble gehören auch einige bekannte Gesichter der deutschen Film- und Fernsehlandschaft. Unter anderem spielt Helmut Zierl den Graf Hoym, Anouschka Renzi mimt Christiane Eberhardine, die Gemahlin August des Starken und Dirk Bach verkörpert Hofnarr Fröhlich.

Interview im Video: Dirk Bach, spielt Hofnarr Fröhlich

Der aus Pirna stammende Götz Schubert spielt August den Starken. Die Zwickauerin Teresa Weißbach, die unter anderem ihr Schauspiel-Debüt in Sonnenallee gab, spielt die Gräfin Cosel. Aber nicht nur die Hauptrollen sind wichtig für das erfolgreiche Gelingen der Aufführungen. Auch die Kleindarsteller sind unverzichtbar.

Interview im Video: Helmut Zierl, spielt Graf Hoym

Ab Juli wird dann noch intensiver geprobt. Bis zu den Veranstaltungen im August werden die Schauspieler dann in Dresden weilen.

Interview im Video: Dirk Bach, spielt Hofnarr Fröhlich

Interview im Video: Helmut Zierl, spielt Graf Hoym

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!