Unentschlossen?

Der 19-jährige Fahrer eines Opel stand am Samstagabend in Limbach-Oberfrohna als Linksabbieger an der Ampelkreuzung Hartmannsdorfer Straße.

Für das Abbiegen auf den Ostring hatte er den Blinker links gesetzt. Dann setzte der junge Fahrer den Blinker rechts und fuhr in die rechte Fahrspur. Dabei kam es zur seitlichen Kollision mit einem Motorrad-Fahrer, der aus Richtung Wittgensdorf kam und den Ostring in Richtung Burgstädter Straße befahren wollte.

Laut Polizei wurde der 58-jährige Fahrer des Motorrads verletzt und stationär im Krankenhaus aufgenommen. Die Schäden an den Fahrzeugen beziffern sich mir rund 3.500 Euro.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar