Unerwarteter Schneefall hat Folgen

Am Donnerstag musste die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge in ihrem Zuständigkeitsbereich insgesamt 193 Verkehrsunfälle aufnehmen.

Bei den Vorfällen wurden insgesamt 12 Personen verletzt. Eine Unfallhäufung war mit dem einsetzenden Schneefall am frühen Nachmittag zu erkennen, die bis in die Abendstunden andauerte. Insgesamt überwogen Blechunfälle. Circa 300 Fahrzeuge wurden beschädigt.

Wird es auch zu Silvester schneien? Hier lesen Sie das Chemnitz-Wetter für die kommenden Tage!